Home
Blog
Gästebuch
Familie
Freunde
Laufanfänger
Geocaching
 Laufen, mein Hobby
Jahre in Tabellenform
Schönste Läufe
ESV Minden
Alle Streak
Tagebuch 2018
Tagebuch 2017
Tagebuch 2016
Tagebuch 2015
Tagebuch 2014
Tagebuch 2013
 Dezember 2013
 November 2013
 Oktober 2013
 September 2013
 August 2013
 Juli 2013
 Juni 2013
 Mai 2013
 April 2013
 März 2013
 Februar 2013
 Januar 2013
Tagebuch 2012
Tagebuch 2011
Tagebuch  2010
Tagebuch 2009
Tagebuch 2008
Tagebuch 2007
Tagebuch 2006
Tagebuch  2005
Tagebuch 2004
Laufberichte 2017
Laufberichte 2014
Laufberichte 2013
Laufberichte 2012
Laufberichte 2011
Laufberichte 2010
Laufberichte 2009
Laufberichte 2007
Laufberichte 2006
Laufberichte 2005
Laufberichte 2004
Laufberichte 2003
Laufjahre u. Sonstiges
Multimedia  "Laufen"
Schmunzelseite
Bilder
Privat
Links
Impressum
  
 


                                                                                                    zum November


Allen Freunden und Bekannten wünschen wir einen guten Rutsch, kommt gut ins neue Jahr und bleibt gesund.


.

Noch etwas Statistik aus 2013

Die 9. Streak begann ich am 01.01.2013 und sie endete am 3. November. Bis dahin bin ich 307 Tage hintereinander täglich gelaufen. Dabei legte ich 2654 km zurück. Oft in Begleitung von Blacky. Aber an jenem 3. November 2013 platze mir während des Laufens eine Ader und ich musste zur stationären Behandlung drei Tage ins Klinikum.

Damit war diese 9. Serie gerissen. Mittlerweile fühle ich mich gut erholt und laufe erst noch kleine Strecken. Aber im neuen Jahre soll es wieder rund gehen.

Da ich ja auch viel mit Raika und Blacky wandere, komme ich in diesem Jahr auf 3184 km, die ich zu Fuß zurückgelegt habe.

Dabei soll ich laut Garmin 522 Stunden unterwegs gewesen sein und habe dabei 200771 Kalorien verbraucht.

Die Statistik aus Endomondo, mit dem ich ja auch alle Wanderstrecken aufgezeichnet habe, kommt auf insgesamt 3834 km. Das sind die Wanderungen mit Rocky, die ich nicht nach Garmin hochgeladen habe. Die bringen diese abweichende Kilometerzahl. Das macht den Kohl nicht fett. Die reinen Laufkilometer betrugen jedenfalls 2654 in 307 aufeinander folgenden Tagen.

Das schönste in diesem Jahr aber ist unsere Raika. Sie tritt läuferisch in Bonnies Spuren. Wenn ich mit ihr unterwegs bin und sie läuft so frei neben mir her, dann geht das Herz auf.


31.12.2013

Heute ist ja der letzte Tag im Jahr 2013. Das möchte meine Tochter Marina gerne nutzen, um mir ihre Lauffortschritte zu zeigen. So sind wir dann erstmalig zusammen mit Raika eine Runde am Gevattersee gelaufen. Ein herrliches Erlebnis mit Tochter und Hund bei solch einem Bilderbuch Wetter durch den Wald zu traben. Dabei trafen wir auch noch viele Bekannte mit und ohne Hund. Raika war voll ausgelastet und genoss die Freiheit, mit den anderen Hunden herumzutollen.

Am Ende standen knapp viereinhalb Kilometer im GPS. Damit war es dann auch Marinas längster Lauf. Sie hat sich tapfer durchgekämpft und will auf jeden Fall dem Laufsport treu bleiben.

Anschließend sind Blacky und ich zum Mittellandkanal gefahren und haben dort noch gut fünf Kilometer gelaufen. Auch hier trafen wir viele bekannte Gesichter und manches liebe Wort wurde gewechselt. So kurz vor Jahresende sind die Leute alle etwas entspannter. Kommt mir jedenfalls so vor.

Blacky ließ es sich nehmen. Er musste zwischendurch im Kanal seine Schwimmfähigkeiten unter Beweis stellen, was mir doch den einen oder anderen kalten Schauer über den Rücken jagte. Aber er ist ja hart im Nehme

 

30.12.2013

Morgens erst den Reifen zur Reparatur gebracht und dann noch etwas Gartenarbeit bei unserem Mietshaus.

Anschließend mit Raika und danach mit Blacky noch gewandert.

 

29.12.2013

Erst mit Raika und danach mit Blacky gewandert.

 

28.12.2013

Nach einer verregneten Gevattersee Runde mit Raika kommen wir zurück zum Auto. So ein Mist. Plattfuß hinten rechts. Und das bei Dauerregen. Da kam Freude auf.



 

27.12.2013

Erst mit Raika und dann mit Blacky den Gevattersee unsicher gemacht.

 

26.12.2013

Mit Raika am Gevattersee entlang und dann ab in den Wald.


25.12.2013

Mit Raika am Gevattersee knapp sechs Kilometer mit kleinen Laufeinlagen trainiert. Sie wird bestimmt ein guter Laufhund.

Anschließend mit Blacky unterwegs. Der Bademeister bei jedem Wetter.

 

24.12.2013

Mit Raika etwas über vier Kilometer am Gevattersee gewandert. Wirklich nette Menschen und Tiere getroffen. Raika war ganz begeistert und danach auch völlig platt.

 

23.12.2013

Schöne vier Kilometer Runde am Gevattersee mit Raika. Nette Menschen und Hunde getroffen.

Anschließen die gleiche Runde noch mal mit Blacky gemacht.

 

22.12.2013

Eine Facebook Bekanntschaft nun beim wandern am Gevattersee persönlich kennen gelernt. Ein schöne sechs Kilometer Runde haben wir mit unseren Hunden zusammen gewandert und dabei viel erzählt.

Danach bin ich dann auch noch mit Blacky knapp vier Kilometer gewandert.


21.12.2013

Kleine Runde mit Josephine und Raika gewandert. Für Josie war es nicht das richtige Wetter. Sie wollte wieder nach Hause.

Danach kam Blacky auch noch zu seinem Recht.


20.12.2013

Schöne Wanderung mit Raika am Gevattersee. Auch heute kaum jemanden getroffen. Aber wir waren auch verhältnismäßig früh da.

Dafür konnten wir in Ruhe Befehle trainieren wie „Sitz“, „Platz“ und „Bleib“. Das kommt sonst auch viel zu kurz, weil spielen für Raika immer noch wichtiger ist. Aber wir sind auf einem guten Weg.

Das sah alles anders aus, als ich dann mit Blacky losgezogen bin. Da trafen wir doch mehr Menschen und Hunde.

Blacky hat einen neuen Trick rausgefunden. Lasse ich ihn ohne Leine laufen, dann setzt er sich hin und bleibt da sitzen, wo ich ihn abgeleint habe. Ich kann ruhig weitergehen, aus seiner Sicht verschwinden. Er kommt einfach nicht. Erst wenn ich aus der Ferne mit einem Leckerchen locke, kommt er angetrabt. Dankbar nimmt er das Leckerchen und das Spiel wiederholt sich von vorne. Das muss ich ihm erst einmal wieder austreiben. 
 

19.12.2013

Mit Raika am Gevattersee gewandert. War nicht viel los. Kaum Leute getroffen.


18.12.2013

Mit Raika etwas länger gewandert. Viele nette Hunde getroffen und Raika hat sich richtig ausgetobt.

Nachmittags bin ich dann mit Blacky los gezogen. Der Sonnenuntergang zauberte wunderschöne Farben in den Himmel. Ein Glück, zwei so schöne Tage zu erleben. 


 



17.12.2013

Mit Raika am Gevattersee gewandert. Irgendwie ist sie aber nicht bei der Sache. Liegt vielleicht aber auch daran, dass wir heute etwas eher unterwegs sind. Denn am Himmel baut sich eine herrliche Farbenpracht auf. Da muss ich ein paar Fotos schießen. 


Bilder zum Vergrößern anklicken.



16.12.2013

Erst die Kinder schultechnisch versorgt und dann mit Raika am Gevattersee gewandert.

Dann die Kinder wieder zu unterschiedlichen Zeiten aus der Schule zu uns geholt. Danach sind Blacky und ich dann ein wenig am Mittellandkanal entlang getrabt.


15.12.2013

Mit Raika leichte Laufeinheiten geübt. Das gefällt ihr ganz gut.

Danach mit Blacky fünf Kilometer getrabt.

 

14.12.2013

Kleine Wanderung mit Raika am Gevattersee.

 

13.12.2013

Zuerst mit Blacky und dann mit Raika am Gevattersee gewandert.

 

12.12.2013

Erst mit Raika und dann mit Blacky am Gevattersee unterwegs gewesen. 

 

 
11.12.2013

Heute nur mit Raika unterwegs gewesen. Blacky wollte nicht raus.

 

10.12.2013

Erst mit Raika und dann mit Blacky am Gevattersee gewandert.

 

09.12.2013

Mit Raika am Gevattersee etwas über vier Kilometer gewandert. Zusammen mit Dana hat sie zwei Rehe aufgescheucht. Kam aber nach kurzer Sprinteinlage wieder zurück.


08.12.2013

Auch heute war es eine schöne Wanderung mit Raika und anschließend mit Blacky. Der Blacky lebt richtig auf, wo er nun ohne Leine laufen kann. Das ist eine wahre Freude, zu erleben, wie glücklich er ist. Das werde ich noch ein paar Tage lang so weiter machen. Dann nehme ich mal beide zusammen mit um zu sehen, ob das funktioniert.

 

07.12.2013

Erst mit Raika am Gevattersee gewandert. Viele nette Menschen und Hunde getroffen. Jobst hatte wieder zum Marathon gerufen und so trafen wir auch noch auf Lauffreunde.

Ebenso dann anschließend mit Blacky. Der macht sich so gut, läuft nun auch viel ohne Leine und macht keinen Stress mehr, so wie früher.

 

06.12.2013

Schöne gemütliche Runde mit Raika gewandert.


05.12.2013

Tolle Wanderung mit Raika am Gevattersee. Zwischendurch haben wir immer kleine Laufeinlagen gemacht. Das gefällt Raika unglaublich. Am liebsten würde sie nur laufen. Aber dafür ist sie noch zu jung.

Man merkt, wie sich das angekündigte Unwetter aufbaut.

Das heutige Top Ereignis hat mir Blacky beschert. Nach einem Kilometer wandern trafen wir Andreas und sein Rudel. Nun konnte ich es nicht lassen und Blacky wurde ab geleint. Ganz selbstverständlich fügte er sich in das Rudel ein und lief so den Rest der Strecke mit. Kein Versuch Wild aufzustöbern oder abzuhauen. Er suchte immer Blickkontakt und kam sofort, wenn ich ihn zu mir rief. Ich bin richtig stolz auf Blacky. Fein gemacht.


04.12.2013

Mit Raika am Gevattersee unterwegs. Kleine Laufeinlagen eingefügt, da ich um 10:00 Uhr mit Josephine Arzttermin habe. Raika fand das Laufen echt klasse.

 

03.12.2013

Mit Raika am Gevattersee unterwegs.

Danach kam auch Blacky zu seinem Recht.

 

02.12.2013

Mit Raika am Gevattersee gewandert.

Blackys Runde am Gevattersee.


01.12.2013

Die tägliche Wanderung. Erst mit Raika und dann mit Blacky. Ich kann mit den Rückenbeschwerden noch nicht laufen. Geduld ist gefragt.