Home
Blog
Gästebuch
Familie
Freunde
Laufanfänger
Geocaching
 Laufen, mein Hobby
Jahre in Tabellenform
Schönste Läufe
ESV Minden
Alle Streak
Tagebuch 2020
Tagebuch 2019
Tagebuch 2018
Tagebuch 2017
Tagebuch 2016
Tagebuch 2015
Tagebuch 2014
Tagebuch 2013
Tagebuch 2012
12 Dezember 2012
11 November 2012
10 Oktober 2012
09 September 2012
08 August 2012
07 Juli 2012
06 Juni 2012
05 Mai 2012
04 April 2012
03 März 2012
02 Februar 2012
01 Januar 2012
Tagebuch 2011
Tagebuch  2010
Tagebuch 2009
Tagebuch 2008
Tagebuch 2007
Tagebuch 2006
Tagebuch  2005
Tagebuch 2004
Laufberichte 2017
Laufberichte 2014
Laufberichte 2013
Laufberichte 2012
Laufberichte 2011
Laufberichte 2010
Laufberichte 2009
Laufberichte 2007
Laufberichte 2006
Laufberichte 2005
Laufberichte 2004
Laufberichte 2003
Laufjahre u. Sonstiges
Multimedia  "Laufen"
Schmunzelseite
Bilder
Privat
Links
Impressum
  
 


                                                                                                                                          zum Vormonat

März 2012            143,77km   19:26:07 Std.         ø  0:08:07 Min/km

31.03.2012

Monatsende. Eine Runde zum und um den Gevattersee.   Man, was haben mich die fünf Kilometer geschafft. Ich war platt, wie nicht einmal nach dem letzten Marathonlauf. Irgendetwas sitzt tief in den Knochen. Überall schmerzt es. So macht es wirklich keinen Spaß mehr. Aber nun hab ich Urlaub und werde regenerieren. 

                                                                     287 Streak Tag                      

30.03.2012

Der Monat geht zu Ende. Lauftechnisch wieder kein schöner Monat. Aber heute begleiten mich meine zwei Tierchen mal wieder um das  Spülfeld.  Blacky hat momentan nicht so richtig Freude am Laufen. Er bockt öfters. 

                                                                      286 Streak Tage

29.03.2012

Mit beiden Hunden am  Mittellandkanal  entlang. 

                                                                      285 Streak Tage

28.03.2012

Kleine   Dorfrunde   mit den Hunden. 

                                                                         284 Streak Tage

27.03.2012

Gestartet bei Opa Walter. Dann auf dem schönsten  Trail   hier in der Nähe mal wieder kräftig Höhenmeter getrabt. Balsam für die Seele. 

                                                                          283 Streak Tage

26.03.2012

Der Monat ist nun auch schon fast vorbei. Lauftechnisch kein guter Monat. Aber es kann ja nur besser werden.

Meine beiden treuen Begleiter waren wieder mit mir  im  Schaumburgerwald  und am Kanal unterwegs. Herrliches Wetter und es bleibt so lange hell. Das gibt Auftrieb.

                                                                            282 Streak Tage

25.03.2012

Mit Karin, Michael und Carsten eine Runde um den  Fernsehturm  gelaufen. Wir haben mal unsere GPS Aufzeichnungen verglichen und da zeigten sich doch ganz erhebliche Unterschiede.

                                                                              281 Streak Tage              

24.03.2012

Spülfeldrunde   mit den Hunden gelaufen. Wie die sich freuen können, das ist schon einmalig.

                                                                               280 Streak Tage

23.03.2012

Heute Mittag fühlte ich mich noch richtig saumäßig. Schwindelig und schlapp von den Tabletten und dem fehlenden Schlaf.

Nach dem  Spaziergang  mit Rocky wurde es dann aber etwas besser.

Heute Abend bin ich dann mit Bonnie  gelaufen. Und das war richtig schön. So müsste es bleiben.

Dann um acht Uhr noch einmal mit Gasthund Rocky  gewandert. Herrlicher Sternenhimmel. Wunderschön.

                                                                                 279 Streak Tage

22.03.2012

Die Tabletten wirken gut.  Das Laufen  mit den Hunden ist mir richtig gut bekommen. Hätte ich das geahnt, dann wäre ich schon früher gestartet und länger gelaufen.

                                                                                   278 Streak Tage

21.03.2012

Eigentlich wollte ich alleine eine kleine Runde im Schaumburgerwald laufen. Die Hunde ließ ich zu Hause. Das herrliche Wetter verbreitete gute Laune. Die neuen Schmerzmittel wirken auch deutlich besser. Also los. Dachte ich so.

Keine hundert Meter hatte ich hinter mir, da plagte mich das schlechte Gewissen. Die Tiere wären doch auch gerne mitgelaufen. Aber nein. Die Familie hat durchgesetzt, dass sie zu Hause bleiben und mich nicht noch zusätzlich belasten sollen. Ich hatte es ja schon geahnt. Nun hab ich die Belastung im Kopf. Immer wieder sehe ich Bonnie bettelnde Augen und ich verliere zusehends die Lust am Laufen.  Einen Kilometer  schaffe ich, aber dann geht nichts mehr. Ich mache kehrt und laufe wieder zurück. Die beiden Tiere sollen auch ihr Recht bekommen.  Ich mache mit ihnen noch eine gute Schnüffelrunde.               

                                                                                     277 Streak Tage
 
20.03.2012

Ein schmerzbestimmter Tag liegt hinter mir. Ich hab lange überlegt, ob ich laufen soll. Ich hab es getan. Mit Bonnie zusammen eine  kleine Dorfrunde . Gut, dass ich es versucht habe.  Es wurden die schönsten Minuten des Tages. Beim Laufen merke ich kaum etwas, aber wehe, ich komme zur Ruhe, sitze oder liege.

                                                                                       276 Streak Tage

19.03.2012

Das schöne Wetter und das Bedürfnis, zu fühlen was geht und was nicht, trieben mich heute in den Berg. Bei Opa Walter lief ich auf herrlichen Trail erst einmal zwei Kilometer nur bergauf. Noch sieht alles trostlos aus, noch ist alles grau in grau. Ganz vereinzelt lässt der Frühling  sein Kommen aufblitzen. Die Zeit des Umbruchs, sie naht.

Seit 28 Jahren laufe ich nun. Bei Wind und Wetter. Nichts konnte mich bisher völlig aus der Bahn werfen.  Irgendwie gab es immer wieder Licht am Ende des Tunnels. Es sieht zurzeit aber nicht so aus, als könne dieser Zustand ewig anhalten. 

Die Lendenwirbelsäule quält mich schon vier Monate. Doppelter Bandscheibenvorfall mit übelsten Schmerzen beim Sitzen und Liegen machen mir die Nächte zur Hölle. Die Schmerzmittel und Spritzen tragen auch dazu bei, indem sie mir Essen und Trinken verübeln und mich richtig platt machen.

Aber noch mehr trifft mich, das dieser schöne Lauf heute durch zwei Erlebnisse doch einen besonderen Charakter bekommen hat.  Sechs Mal auf der 10 km Strecke bekam ich einen stechenden Schmerz ins linke Bein, der es für zwei, drei Sekunden völlig der Kraft beraubte, ich hatte keinen Einfluss mehr, es gehorchte mir nicht und es fühlte sich an wie tot.

Zwei Mal schlief der linke Fuß blitzartig für 5-10 Sekunden ein. Ein stechender Schmerz vorweg, dann war alles eingeschlafen. Der Knöchel übte keinen Halt mehr aus. Ich blieb sofort stehen und wartete ab, bis das Gefühl wieder da war. Leichte Panik überkam mich. Was ist, wenn ich hier auf dem Trail mal liegenbleibe und nicht weiter kann, weil mich so etwas aus der Bahn wirft? Ich wehrte mich gegen diese bösen Gedanken, lief trotzig weiter.

Herz und Kreislauf spielen mit. Das ist ein guter Trost.  Aber die Knochen? Wo wird das enden?

Ich will nicht drüber nachdenken, will  diesen Lauf  genießen. Das gelingt mir aber letztendlich nur halbherzig. Zu groß ist die Sorge, was da wieder auf mich zu kommt.

Die Höhenmeter der heutigen Strecke waren nicht ohne. Aber sie waren Balsam für die Seele.

18.03.2012

Die beiden treuen Begleiter waren heute mal wieder für einen Lauf um das Spülfeld zu gewinnen. Das regnerische Wetter konnte Bonnie, Blacky und mich nicht davon abhalten, diese etwas über  sechs Kilometer Runde  zu laufen.  Die Tiere genossen ausgiebig die vielen neuen Schlammlöcher und gefüllte Bäche um sich darin zu suhlen. Dementsprechend dreckig brachte ich sie dann wieder mit nach Hause. Aber es hat Spaß gemacht.

                                                                         274 Streak Tage

17.03.2012

Nach einem ganz miserablen Tag lief es heute Abend doch wieder versöhnlicher. Bonnie war mit dabei. Genau nach einem Kilometer musste sie erst einmal ausgiebig grasen, bevor sie sich bequemte, weiterzulaufen.  Am Ende standen etwas über      drei Kilometer  auf dem Display.

                                                                         273 Streak Tage

16.03.2012

Zu fortgeschrittener Stunde habe ich mich doch noch wieder aufgerafft, und bin mit Bonnie zusammen eine  kleine Runde  gelaufen.  Ihre Freude wirkte auf mich ansteckend und das war das einzig schöne. Traurig auch, wie Kinder versuchten, eine totgefahrene  Katze von der Fahrbahn zu bergen. Wie rücksichtslos die Autofahrer selbst in der Tempo 30 Zone sind, das ist schon deprimierend. Das die Kinder nicht auch noch platt gefahren wurden, grenzt schon an ein Wunder.

                                                                         272 Streak Tage.

15.03.2012

Völlig daneben. Ich weiß nicht, wie es weiter gehen soll. Die nächtlichen Krämpfe sorgen für ständigen Muskelkater, alles tut weh. Keine Nacht durchschlafen, das zehrt an den Kräften. So schwer wie heute ist mir noch  kein Lauf  gefallen.

                                                                          271 Streak Tage

14.03.2012

Die Homepage läuft immer noch nicht. Armutszeugnis für die Telekom.

Ich hab auch nur die Streak  Erhaltungsrunde  gelaufen.

                                                                           270 Streak Tage

13.03.2012

Seit Tagen können bei T-Online erstellte Homepages nicht mehr aktualisiert werden. Die Techniker kriegen das Problem nicht gelöst. Die armen Menschen, die das geschäftlich nutzen, können keine Preise aktualisieren, nicht klappt mehr. 

Mit den Hunden eine kleine  Spülfeldrunde  gelaufen. Blacky wollte nicht weiter.

                                                                            269 Streak Tage

12.03.2012

Kleine Runde durchs  Dorf und Feld .  Die alten Knochen wollen einfach nicht so richtig in Bewegung kommen.

                                                                             268 Streak Tage

11.03.2012

Mit beiden Hunden am  Kanal entlang  und durch den Schaumburgerwald. Das schöne Wetter lockt viele Menschen raus in die Natur. Meine Erkältung bleibt mir treu und beschert mir dazu auf dem letzten Kilometer noch Oberschenkelkrämpfe im linken Bein.

                                                                               267 Streak Tage
 
10.03.2012

So wie gestern. Nur eine  Streak Erhaltungsrunde  gelaufen.

                                                                               266 Streak Tage

09.03.2012

Nur eine  Streak Erhaltungsrunde  gelaufen. Husten Schnupfen haben mich wieder fest im Griff. Son Schiet.

                                                                                 265 Streak Tage

08.03.2012

Ich versuche die Erkältung durch Laufen und Schwitzen auszutreiben. Aber auf der heutigen gut  10 km Strecke  um den Gevattersee wurde mir klar: Es hat mich wieder erwischt. Man, war ich platt.

                                                                                  264 Streak Tage

07.03.2012

Mit beiden Hunden mal wieder  etwas länger  gelaufen. Das war richtig schön. Aber ich merke deutlich, dass sich wieder etwas zusammenbraut.  Die Erkältung ist auf dem Vormarsch.

                                                                                  263 Streak Tage

06.03.2012

Mit Bonnie eine Dorfrunde gelaufen. Ich habe das Gefühl, als ob ich schon wieder eine Erkältung bekomme. Das fehlte mir jetzt auch noch.

                                                                                   262 Streak Tage

05.03.2012

Heute sind Bonnie und ich in  Richtung  Gevattersee  gelaufen. Sollte eigentlich etwas länger werden. Was ist? Vor lauter Sodbrennen kann ich kaum laufen. Die Medikamente bringen alles durcheinander. Die Beine schwer wie Blei. Dazu die Nachricht, dass mein Arbeitskollege und langer Lauffreund aus Kleinenbremen,    Klaus M. , plötzlich und unerwartet  verstorben ist.  Das drückt alles auf die Lauflaune.

                                                                                     261 Streak Tage

04.03.2012

Heute fühlte ich mich etwas besser und wollte dementsprechend auch etwas mehr laufen. Was macht Blacky? Null Bock. Wieder nur eine kleine Runde.

                                                                                      260 Streak Tage

03.03.2012

Ganz schön frustrierend, wenn man laufen will aber die Gesundheit bremst einen aus. Ich dachte, es wird langsam besser. Von wegen, genau das Gegenteil.

                                                                                        259 Streak Tage

02.03.2012

Eine lahme Runde zum Gevattersee.

                                                                                        258 Streak Tage

01.03.2012

Auch nur eine kleine Runde.  Für mehr reicht es nicht.  

                                                                                        257 Streak Tage