Home
Blog
Gästebuch
Familie
Freunde
Laufanfänger
Geocaching
 Laufen, mein Hobby
Jahre in Tabellenform
Schönste Läufe
ESV Minden
Alle Streak
Tagebuch 2020
Tagebuch 2019
Tagebuch 2018
Tagebuch 2017
Tagebuch 2016
Tagebuch 2015
Tagebuch 2014
Tagebuch 2013
Tagebuch 2012
Tagebuch 2011
Tagebuch  2010
Tagebuch 2009
Tagebuch 2008
Tagebuch 2007
Tagebuch 2006
Rückblick 2006
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
März 2006
Februar 2006
Januar 2006
Tagebuch  2005
Tagebuch 2004
Laufberichte 2017
Laufberichte 2014
Laufberichte 2013
Laufberichte 2012
Laufberichte 2011
Laufberichte 2010
Laufberichte 2009
Laufberichte 2007
Laufberichte 2006
Laufberichte 2005
Laufberichte 2004
Laufberichte 2003
Laufjahre u. Sonstiges
Multimedia  "Laufen"
Schmunzelseite
Bilder
Privat
Links
Impressum
  
 


                                                                                             Zum April 2006

Alles hat seine Zeit 

31.05.2006    Einjähriges Jubiläum

Zur Feier des Tages wieder Bereitschaft. Darum auch nur gerade eine Dorfrunde geschafft.

30.05.2006

Dorfrunde mit Bonnie.

29.05.2006

Eine Dorfrunde mit Bonnie. Leichte Erkältung.

28.05.2006

Mit Bonnie die Kanalrunde. 22 km bei Regen, Sonne und Sturmböen. Das Wetter von gestern setzt sich heute hier fort. Nur mein Befinden ist heute total anders als gestern. Vom gestrigen lauf merke ich nichts mehr. Es läuft einfach super. Nach 2:18 Std. sind wir wieder zu hause, obwohl wir unterwegs noch mit meinem Cousin Gephard gefachsimpelt haben. Wie kommt es, das man in zwei Tagen so unterschiedlich läuft? Ich akzeptiere es einfach so, denn jeder Lauf hat seinen eigenen Charakter.


Reste vom Vatertag ??? Im Umkreis von 3 km gibt es hier am Kanal kein Haus und Hof.

27.05.2006

48,5 km im Leinebergland. Knapp 900 Höhenmeter.      Bericht hier

26.05.2006

5 Km Dorfrunde mit Bonnie. Der Regen nervt so langsam.

25.05.2006

Wieder nur eine Dorfrunde.

24.05.2006

Dorfrunde mit Bonnie. Schei..... Wetter.

23.05.2006

Kleine Runde mit Bonnie.

22.05.2006

Mein Sohn hat Geburtstag. Nur eine kleine Runde mit Bonnie gelaufen.

21.05.2006

Mit Bonnie mal wieder zu Angela´s Neubau gelaufen und ein paar Fotos gemacht. Dann durch die Felder weiter zum Kanal und durchs Dorf zurück.

20.05.2006

Bereitschaft. Kinder sind auch nicht zu Hause. Keiner da, der mich notfalls von der Strecke abholen kann. Darum mit Bonnie nur eine 17,5 km Kanal-Waldrunde gelaufen. Scheiß Wetter wie im Winter. Regen und viel zu kalt.

19.05.2006

Kleine Dorfrunde mit Bonnie.

18.05.2006

Dorfrunde mit Bonnie,

17.05.2006

Dorfrunde mit Bonnie

16.05.2006

Dorfrunde mit Bonnie.

15.05.2006

Bonnie will heute endlich mal wieder länger laufen. Also ab in den Berg. Wetter ist o.k. Nicht zu warm, nicht zu kalt. Alles optimal.

Also los, bei Opa Walter ist Start. Von dort aus hoch zum Schlangenweg. Ein kleiner Trail im Vergleich zum Duinger Berg, aber trotzdem auch schön.

Für Bonnie muß ich immer nach Wasser Ausschau halten, aber das ist hier momentan sehr rar. Also biege ich ab, um zu Korf´s Quelle zu gelangen, wo Bonnie sich ausgiebig laben kann. Das nutzt sie auch kräftig aus, schwimmt noch in der Wassertrtetstelle um dann wieder loszustürmen. Heute darf sie sich denWeg ausssuchen, ich folge ihr einfach.  Sie will nicht zurück auf den Schlangenweg, sondern zieht mich ernergisch hoch zum Portaweg.

Da ich heute noch Urlaub habe, hatte ich mir den Lauf etwas ruhiger vorgestellt. Aber Bonnie hat auch ihren eigenen Kopf. Da ich sie die letzten Tage doch ein wenig vernachlässigt habe, zahlt sie es mir nun heim. In jeden Stichweg muß sie erst rein, schnüffeln, ob es dort etwas bessers gibt. Dann wieder kehrt Marsch zurück, ich trottele immer hinter ihr her und laß ihr die Freude. Zwischendurch wird noch kräftig gegrast und immer wieder muß sie besondere Punkte markieren.

So kommen wir nur langsam voran. Das stört mich aber nicht, denn in der Ruhe liegt die Kraft.

So brauchen wir für die 22 km 2:44 Std. Ein schöner Regenerationslauf, der sich gelohnt hat.

14.05.2006

Kleine Dorfrunde mit Bonnie zum Auslaufen.

13.05.2006

Leinebergland 78 km Lauf.        Leinebergland

12.05.2006

Dorfrunde mit Bonnie

11.05.2006

Dorfrunde mit Bonnie.

10.05.2006

Mal auf Angela´s Baustelle geschaut und durch die Felder gelaufen.

09.05.2006

Wunderschönen Berglauf mit Bonnie gemacht. Die letzten 5 km sind wir noch in einem Gewitterschauer naß bis auf die Knochen geworden. Aber als wir dann zurück ins Tal kamen, entschädigte uns dieser Anblich für alles.

Blick nach Lerbeck. Links die Kirche. Im Hintergrund das Wiehengebirge.

Die Blickrichtung in meine Heimat. links die Kirche von Lerbeck.


Der Himmel nach einem Gewitter.

08.05.2006

Die Kanalrunde etwas erweitert. Wir laufen nun immer erst bei Angela´s Neubau vorbei und halten den Baufortschritt digital fest.

So wird die Runde nun 23,5 km lang.

07.05.2006

Herrliches Sommerwetter. Dazu Bereitschaft. Trotzdem bin ich mit Bonnie die 22 km Runde gelaufen. Bonnie hat mächtig Tempo vorgelgt. Wir blieben seit langen mal wieder knapp unter 2 Std. für die 22 km Runde. Hat richtig Spaß gemacht. Nur im Schaumburgerwald herrscht eine Mückenplage, wie ich sie noch nicht erlebt habe.

06.05.2006

Mit Bonnie die 5 km Dorfrunde.

05.05.2006

Kleine Dorfrunde mit Bonnie.

04.05.2006

Kleine Dorfrunde mit Bonnie.

03.05.2006

Mit Bonnie durch den Schaumburgerwald gelaufen. Wunderschön, wie jetzt alles in Farben aufgeht.


Kaum zu glauben, daß es schon 19:30 Uhr ist. Dieses satte Grün ist doch herrlich.

Matschweg

Diesen Weg laufen wir mit besonderer Freude.


Der Himmel ringsum wird rot. Es ist jetzt 21:00 Uhr.

Abendrot

.


Nur um soetwas zu sehen, lohnt sich schon das Laufen. Ich finde es einfach toll.


02.05.2006

Nur eine regenerativer Dorfrunde mit Bonnie gelaufen.

01.05.2006

Mit Bonnie einen super tollen langen Lauf gemacht. 54 km, ohne irgendwelche Schmerzen an den Füßen, kein Einbruch. Bericht unter    Laufberichte 2006.


                                                           Zum April 2006